Ist das Kunst oder kann das weg?

Münster, Juli 2017 – Skulptur Projekt Münster ( https://www.skulptur-projekte.de )

Natürlich ist es Kunst! Und soll bleiben! Aber leider nur bis zum 01.10.2017. Deswegen empfehle jedem noch vor Oktober sich sie Skulpturen in Münster anzuschauen! Ob man es dann mag und ob man damit was anfangen kann, ist jedem selber überlassen! Aber ein bisserl offen für Kultur sollte (und kann) man schon sein – es tut nicht weh 🙂

An einem Sonntag im Juli habe ich an einer geführten Gruppentour teilgenommen – und das mit Radl – oder wie man in Münster zum Fahrrad sagt: „Leeze“. Hier haben wir das Rad für 2 Stunden ausgeliehen: https://www.skulptur-projekte-bybike.de

Ich persönlich fand ich die geführte Tour gut und würde es weiterempfehlen – denn ich bin selber nicht so kunsterfahren und brauchte schon ein paar Hinweise bei einigen Projekten. Klar, es gibt auch Kartenmaterial und man kann selber auf Entdeckungstour gehen, aber für mich war diese Option optimal!

An einem Tag sich alle Projekte anzuschauen ist etwas viel – somit muss ich ein weiteres Mal vorbeikommen und mir die anderen Skulpturen ansehen – und das mache ich gerne!! Los geht:

Leeze
Mit einer geliehenen Leeze gehts los

Das erste Projekt sah auf dem ersten Blick, naja, vielleicht „langweilig“ aus… war es aber nicht. Überall waren Kabel – verbunden mit der Zeitung, dem Theater und der Bank. Skulptur-Name: Matrix, Standort: Theater Münster, Neubrückenstraße 63, 48143 Münster

Und Achtung: die Frau am Fenster beobachtet uns! 🙂

 

Nächste Skulptur: Name: Sketch for a Fountain [Skizze für einen Brunnen]  Standort: Wiese neben der Promenade, Am Kreuztor / Promenade, 48143 Münster

Schön entspannt an der Promenade, Wasser von überall, ein gelungenes Projekt. Leider wurde ein Kopf entfernt – das ist natürlich echt nicht schön! Da geben sich Leute Mühe, andere Leute wollen es bewundern und dann zerstört jemand etwas. Dennoch ist es eine beliebte Skulptur bei den Münsteranern – zurecht.

Sketch for a Fountain
Noch mit Kopf

 

Nächste Station: Name: Nuclear Temple, Standort: Altes Zoogelände, hinter der Musikschule Himmelreichallee 50, 48149 Münster (Zugang über Promenade)IMG_6033

 

Gleich nebenan im LBS Gebäude ist das nächste Projekt: HellYeahWeFuckDie Standort: LBS West, Himmelreichallee 40, 48149 Münster Zugang via Promenade, Foyer A

Hier im LBS Gebäude gibt es viel zu sehen! Und es war auch gut besucht!

 

Weiter gehts: Name: Les masques célèstes [Himmlische Masken], Standort: Überwasserfriedhof, Wilhelmstraße / Schlosspark, 48149 MünsterIMG_6014Diverse Masken auf dem Friedhof.. schon etwas gruselig…

 

Letzte Vorstellung (vorerst): Name: Sculpture, Standort: Parkplatz des Oberverwaltungsgerichts, Ecke Aegidiistraße / Aegidiikirchplatz, 48143 MünsterIMG_6035

„Alles nur Fassade!“ – sage ich da nur! Echt super gelungen!!!!!

Es gibt noch mehrere tolle Skulpturen, aber die muss ich mir ein anderes Mal anschauen. Zuviel Kunst an einem Tag muss auch nicht sein. Nebenher: schön mal wieder etwas durch Münster zu fahren mit Rad / Leeze – das hat schon was! Wer von euch war schon da und welches ist euere liebste Skulptur? Welche muss ich mir unbedingt noch anschauen? Nina

Auf nach Münster!

ninawandertlos_logo

 

Advertisements

4 Kommentare zu „Ist das Kunst oder kann das weg?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s